CBCI - Prüfung in deutscher Sprache

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?


Zur optimalen Vorbereitung empfehlen das BCI und die BCM Academy GmbH den Besuch des 4tägigen deutschsprachigen "BCI Training nach den Good Practice Guidelines 2018". Mit den offiziellen Trainingsmaterialien des BCI und den ausgewählten und vom BCI akkreditierten Trainern der BCM Academy GmbH können Sie sich so intensiv auf Ihre Prüfung vorbereiten.

Weiterhin empfiehlt sich die sorgfältige Lektüre der "Good Practice Guidelines 2018", diese erhalten Sie bei Buchung des BCI-Trainings kostenfrei als pdf-Dokument!

BCI Training

 

Wie werde ich CBCI?


certificate_blue.jpg Das 4-Tages-Training dient als optimale Vorbereitung auf Ihre Prüfung. Nach Abschluss des Trainings melden sich ganz bequem von zu Hause oder Ihrem Arbeitsplatz aus zur Online-Prüfung an.

Buchen Sie Ihre Prüfung direkt mit der Anmeldung zum Training über uns! Nach Abschluss des Trainings melden sich ganz bequem von zu Hause oder Ihrem Arbeitsplatz aus zur Online-Prüfung an.

Für die Online-Prüfung benötigen Sie ein Notebook oder PC mit einer Webcam und einen ruhigen Ort, an dem Sie sich konzentrieren können.

Auf Sie warten 120 Single-Choice-Fragen rund um die GPG, die in 120 Minuten beantwortet werden müssen. Hierbei ist es nicht gestattet, Unterlagen zum Nachschlagen zu nutzen. Während der Prüfung ist ein Prüfer des BCI virtuell anwesend, um dies zu prüfen.

Gleich nach Abschluss der Prüfung erhalten Sie dann Ihre Ergebnisse!

Zur Buchung direkt beim BCI (Sie werden weitergeleitet)

 

Wer ist das BCI?


Das BCI (Business Continuity Institute) wurde 1994 gegründet und ist heute weltweit das führende Institut für Business Continuity Manager und Notfallplaner. Es zertifiziert Business Continuity Praktiker aus kleinen, mittelständischen und weltweit agierenden Unternehmen jedes Sektors und jeder Branche.

Heute hat das BCI rund 9.000 Mitglieder in mehr als 100 Ländern weltweit, die in schätzungsweise 4.000 Unternehmen aus der Wirtschaft, öffentlichen Einrichtungen und gemeinnützigen Organisationen arbeiten.

Das BCI legt den Fokus auf die Themen rund um das BCM und spielt eine entscheidende Rolle in der Welt der Standards & Guidelines. Das BCI ist bekannt als Vordenker, nimmt Trends auf und ist Verfasser und Herausgeber des Private Standards "Good Practice Guidelines".

 

Was bedeutet "CBCI"?


CBCI steht für "Certificate of the BCI Examination". Mit diesem Kürzel zeigen Sie, dass Sie die offizielle Prüfung des BCI erfolgreich abgelegt und somit bestanden haben. Das Bestehen der Prüfung ist sozusagen Ihr erster Schritt, um offizielles Mitglied beim BCI zu werden und ist international anerkannt!

Das Zertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren, innerhalb derer Sie zum offiziellen Mitglied beim BCI werden können.
 

Die BCI Good Practice Guidelines 2018



Die BCI Good Practice Guidelines sind der unabhängige Wissensfundus für die praktische Anwendung von Business Continuity, ein Gemeinschaftswerk von erfahrenen BCM-Experten der ganzen Welt und soll bei der praktischen Umsetzung des Business Continuity Managements ein hilfreicher Leitfaden sein.

Mit klar strukturierten Schritten nach der "Best Practice" des BCI kann mittels des BCM-Lebenszyklus ein funktionierendes und praktikables BCM aufgebaut werden.

Die GPG beantwortet nicht nur die Frage was zu tun ist, sondern darüber hinaus auch wieso und wann welche Schritte zu tun sind und wie man ein gutes und funktionsfähiges BCM aufbauen kann. Die GPG 2018 reflektiert die aktuellen globalen Ansichten des BCM - abgestimmt auf die ISO 22301:2012, den neuen internationalen Standard für BCM.
 
Alle Bildnachweise finden Sie unter Impressum & Datenschutz