Referenten & Workshopleiter

Als Referenten auf dem BCM Summit suchen wir genau SIE!


Sie haben schon eine tolle Idee, wie Sie das Programm 2022 bereichern könnten? Prima! Sprechen Sie uns gerne an, wir unterstützen Sie bei der Erstellung eines aussagekräftigen Onepagers für Ihre Bewerbung als Referentin oder als Referent!

Als Referentin oder Referent sind Sie nicht nur aktiver Part beim BCM Summit, Sie haben auch andere Vorteile:

  • Sie nehmen kostenfrei an der gesamten Veranstaltung teil
  • Sie sind herzlich eingeladen zur exklusiven Abendveranstaltung
  • Sie zahlen nichts für die Hin- und Rückreise
  • Eine Übernachtung im Veranstaltungshotel ist für Sie kostenfrei!


Sie selbst haben noch keine Idee zu einem Beitrag? Lassen Sie sich inspirieren - hier kommen die Ideen und Wünsche aus den Bewertungsbögen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer vom letzten BCM Summit:

  • Wie wir als produzierendes Unternehmen BCM implementieren
  • So war unser Rechenzentrums-Ausfall-Test!
  • Dienstleister-Anbindung in unser BCM-System
  • Erfahrungen rund um die Konzeption von Übungen / Tests
  • ISO-Standards zum BCM
  • Herausforderungen bei internationalen Reisebewegungen / Travel Security
  • Awareness / nachhaltige Awareness im Bereich BCM & ITSCM
  • Wie wir es geschafft haben, Management Attention zu erzeugen
  • Amokläufe und Bedrohungen durch Terror - Wie wir uns vorbereiten
  • Best Practice zu Notfallplänen BCM & ITSCM
  • Risikotrends der Zukunft
  • Exitstrategie – Von der Krise in den Normalbetrieb an einem Realbeispiel
  • Psychologie im Krisenstab
  • AI / KI im BCM / Krisenmanagement
  • Internationale Entwicklungen und die Auswirkungen auf BCM
  • Workshop Lagebilderstellung
  • Eigenes Rechenzentrum versus IT-Dienstleister - Ein Erfahrungsbericht
  • Die Umsetzung des BIA-Standards ISO 22317

Werden Sie kreativ, lassen Sie die BCM Community an Ihren Erfahrungen teilhaben!
 

Vorträge, Workshops und Acts

Spannende Formate sorgen bei dem BCM Summit für das "Mitmach-Gefühl" und den Lerneffekt.

Doch was steckt hinter welchem Begriff?

Der Workshop:
Die Workshopleiterin / der Workshopleiter gibt eine thematische Überschrift und Einleitung - es wird eine kleine Aufgabe gestellt. In einer oder mehreren Arbeitsgruppen werden dann zielgerichtet Themen herausgearbeitet.

Verfügbare Time-Slots je Workshop: 45 Minuten oder 90 Minuten


Der Act:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind hier zum aktiven Mitmachen eingeladen. Beispiele: Eine Krisenstabsübung, das Ausprobieren einer bestimmten Visualisierungstechnik oder die Nutzung eines Tools. Die Act-Leiterin / der Act-Leiter führt hier durch den Beitrag und fasst die Ergebnisse zusammen.

Verfügbare Time-Slots je Act: 45 Minuten oder 90 Minuten


Der Vortrag:

In einem klassischen "Vortrag" haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, aus der eigenen Organisation oder Erfahrung heraus zu berichten oder über ihr Fachthema Einblicke zu gewähren. Ein Vortrag darf gerne auch multimedial gestaltet sein und zu einer anschließenden Diskussion und Fragerunde einladen!

Verfügbarer Time-Slot je Vortrag: 45 Minuten



Wie kann ich meine Idee einreichen?!

  1. Fassen Sie Ihre Idee auf einer Seite / in einem Onepager zusammen.
     
  2. Schreiben Sie das gewünschte Format (Vortrag, Act oder Workshop) und den gewünschten Zeitslot dazu (45 Minuten oder 90 Minuten).
     
  3. Wichtig! Auf Ihrem Onepager stehen bitte weder Ihr Name, noch Ihr Unternehmen! (Neutralität für die Bewertung)
     
  4. Erstellen Sie sich einen kostenfreien Account in unserem Veranstaltungs-Tool (ConfTool) oder loggen Sie sich in Ihren bestehenden Account ein.
     
  5. Laden Sie Ihren Onepager bis spätestens 31.03.2022 (eob) in die "Application Area" hoch.
     
  6. Fertig :-)
Und dann?

Die Member of Ambassador's Circle (MAC) bewerten alle eingereichten Vorschläge in Bezug auf

  • Fachliche Qualität des Inhaltes
  • Format / Darstellungsform / Mitmacheffekt
  • Relevanz für Praktiker
  • Nähe an der Praxis
  • Originalität / Innovationsgrad
Dadurch, dass Sie als Anwärterin / Anwärter bei diesem Bewertungsverfahren anonymisiert sind, können die MACs ganz neutral bewerten.

Die Gesamtabstimmung entscheidet jedes Jahr über die Aufnahme der Beiträge in das Programm - nur die besten Ideen schaffen es ins Programm!

Werden Sie kreativ, lassen Sie die BCM Community an Ihren Erfahrungen teilhaben!

Wer kommt denn so alles zum BCM Summit?

Wir erwarten auch für diese Veranstaltung 100 Gäste

  • aus allen Branchen
  • aus dem deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg)
  • BC-Managerinnen und Manager
  • ITSC-Managerinnen und Manager
  • Krisenmanagerinnen und Manager
  • Mitarbeitende Krisenkommunikation
  • Koordinatorinnen und Koordinatoren
  • ... kurz: Fachleute aus allen Ebenen - und Sie!


Diese exklusiven Vorträge haben unser Programm 2021 bereichert

Unsere "Member of Ambassador's Circle" (MAC) haben für den 5. BCM Summit 2021 alles gegeben und ein wirklich tolles Jubiläums-Programm für Sie zusammen gestellt.

Das waren die Programm-Punkte:

Donnerstag, den 30. September 2021
 
Ressource Wasser – Risikolos in Deutschland?
Referent: Siegfried Gendries – LebensraumWasser.com

BCM – Gesellschaftsrechtliche Pflicht mit strafrechtlicher Relevanz?
Referenten: Dr. Nadja Müller – Syndikusrechtsanwältin und Habilitandin und Marcel Schaich – Rechtsanwalt

Vorstellung der Hilfsmittel zum BSI-Standard 200-4 – BCM
Referentin: Cäcilia Jung – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik – BSI

BCM im Facility Management eines BaFin-regulierten Unternehmens
Referentin: Anja Hartmann – Apleona HSG BS GmbH

BCM und ITSCM – Wie Zahnräder eines Uhrwerks
Referent: Hendrik Stehr – Deutsche Telekom Security GmbH

Freitag, den 01. Oktober 2021
 
Stress & Angst – Human Factors im Krisen- und Notfallstab
Referentin: Franka Damerius – DB Netz AG

Schwarze Schwäne und strategisches Krisenmanagement
Referent: Johannes Hartl – Deutsche Telekom Security GmbH

Schutz kritischer Infrastrukturen als Thema für die Konzernsicherheit
Referentin: Eva Katharina Platzer – TU Darmstadt

Die Herausforderungen des Flughafens München im Rahmen der COVID-19-Pandemie
Referent: Florian Loth – Flughafen München GmbH

Virtuelle Krisenorganisation – Herausforderungen und Chancen
Referentin: Astrid Geschwendt – Controllit AG

Mit einem Klick auf das Bild können Sie das gesamte Programm vom vergangenen BCM Summit herunterladen:



Sie haben Fragen? Sprechen Sie Ihr Orga-Team gerne jederzeit an, sie erreichen uns unter der Rufnummer +49-40-284 842 860 oder per E-Mail unter E-Mail: summit [at] bcmacademy.de

Alle Bildnachweise finden Sie unter Impressum & Datenschutz