Eva Katharina Platzer

Wissenschaftliche Mitarbeiterin | TU Darmstadt – Graduiertenkolleg KRITIS

Das ist Ihre Referentin am 01. Oktober 2021

Schutz kritischer Infrastrukturen als Thema für die Konzernsicherheit

EVA KATHARINA PLATZER arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Graduiertenkolleg KRITIS „Konstruktion, Funktionskrisen und Schutz in Städten“ und promoviert derzeit zum Thema „Security Governance zum Schutz Kritischer Infrastrukturen“ am Institut für Politikwissenschaft.

Dabei betrachtet sie die Umsetzungsdefizite und Herausforderungen des physischen Schutzes Kritischer Infrastrukturen in Katastrophenschutz- und Verkehrsbehörden sowie exemplarisch bei den Betreibern dreier Verkehrsflughäfen.

Die studierte Kulturgeographin beschäftigt sich seit 2013 mit dem Thema Kritische Infrastrukturen und Infrastruktursicherheit in Politik und Unternehmen. Vor der Promotion arbeitete sie als Expertin Security Management in der Konzernsicherheit der R+V Versicherung und ist seit 2015 regelmäßig Gastdozentin an der Akademie für Krisenmanagement, Notfallplanung und Zivilschutz (AKNZ).

Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Implementations- und Governanceforschung sowie die Schnittstellenthemen von Unternehmenssicherheit und Katastrophenschutz.