Hendrik Stehr

Security Consultant – Governance, Risk, Compliance & Strategy
| Deutsche Telekom Security GmbH

Das ist Ihr Referent am 30.09.2021

BCM und ITSCM - Wie Zahnräder eines Uhrwerks

HERR HENDRIK STEHR studierte Wirtschaftsinformatik in Münster, Essen und Jyväskylä (Finnland). Seit 2017 berät er Unternehmen (KMU bis Konzern) in Fragen der Informationssicherheit. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Implementierung von IT-Service-Continuity-Management (ITSCM) bzw. IT-Notfallmanagement und Business Continuity Management (BCM).

Besonders wichtig sind ihm dabei die Schnittstellen beider Managementsysteme zueinander sowie zu weiteren artverwandten Disziplinen. Er begleitete die Unternehmen dabei von der Konzeption des Managementsystems, über die Auswahl, Einführung oder Implementierung unterstützender Tools bis hin zum Linienbetrieb. Die Entwicklung, Vorbereitung und Durchführung von Krisen-Simulation- und Disaster-Recovery-Übungen bildeten dabei meist die Zielgrade der begleiteten Projekte.

Von 2017 bis 2021 beriet und prüfte er für die KPMG AG WPG, bildete dort ISO 22301-Auditoren aus, schulte Kollegen zur Implementierung von ITSCM und BCM.

Zur Förderung des Themas und zum Austausch zwischen Abteilungen bzw. Landesgesellschaften gründete er eine interne Continuity-Community. 2021 wechselte er zur Deutsche Telekom Security GmbH und unterstützt deren Kunden ganzheitlich zu Fragen rund um das Thema Governance, Risk & Compliance.

Als führender Telekomprovider hat die Deutsche Telekom in den letzten 20 Jahren die Vernetzung der Gesellschaft aktiv mitgestaltet. Anfang 2017 wurde in der T-Systems die Geschäftseinheit Telekom Security gegründet, die seit dem 1. Juli 2020 als Deutsche Telekom Security GmbH eine eigenständige Gesellschaft unter dem Dach des Telekom Konzerns ist.

Seiner Leidenschaft ITSCM bleibt er weiterhin treu.