Willkommen bei der BCM Academy in Hamburg!

Die BCM Academy


Die BCM Academy ist das führende europäische Institut für Trainings in den Bereichen Business Continuity Management (BCM), IT Service Continuity Management (ITSCM) & Krisenmanagement. Seit 2007 vermitteln wir professionelles Know-how zur Einführung dieser drei Säulen der Notfallplanung. Die Angebote und Services der BCM Academy sind branchenführend und erfüllen höchste Qualitätsansprüche. Für uns und unsere Trainer sind alle Disziplinen der Notfallplanung ein integraler Bestandteil des Geschäftsalltages und bilden unsere Kernkompetenzen.

Unsere Angebote und Serviceleistungen sind praxisorientiert und bieten Ihnen wertvolle Anregungen für Ihren Berufsalltag. Für jeden Teilaspekt der Notfallplanung finden Sie ein Angebot in unserem Programm. Alle Inhalte berücksichtigen relevante und aktuelle Rechtsvorschriften, Standards und Bestimmungen.

Unser Ziel ist es, eine direkte Umsetzung des Gelernten zu ermöglichen – unabhängig ob Klein-, Mittel- oder Großunternehmen, unabhängig von Sektor und Standort, Einzelstandort oder globaler Präsenz.

Die BCM Academy ist ein herstellerunabhängiges Unternehmen.

 

Aus aktuellem Anlass - Hinweise zu Sicherheit & Hygiene


Hamburg, 24.09.2021


Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,
sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Situation rund um die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 stellt uns alle immer wieder vor neue Entscheidungen, Aufgaben und Herausforderungen.

Wie Sie sicher der Presse entnehmen konnten, ist die Freie und Hansestadt Hamburg das erste Bundesland gewesen, welches sogenannte "2G-Veranstaltungen" ermöglicht. Wir haben nun nach einigen Überlegungen beschlossen, unseren kompletten Kursbetrieb auf diese "2G-Regelung" anzupassen.

Unsere Schulungsangebote finden ab dem 27.09.2021 nach dem 2G-Modell statt – zu uns können also nur

              Geimpfte oder Genesene

mit einem entsprechenden Nachweis zu Präsenzschulungen kommen.

Wie Sie alle hoffen auch wir, dass sich die gesamte pandemische Lage bald beruhigt und wir solche Maßnahmen bald nicht mehr aufrechterhalten müssen.

Denn wir, das Team der BCM Academy, möchten jede Person - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion und Alter - bei uns willkommen heißen. Uns alle verbindet die Begeisterung für die Themen der Notfallplanung, für die Weiterbildung und vor allem auch für das Netzwerken. All das sollte unbestritten jedem zustehen!

Nun sehen wir uns gezwungen, manche Menschen von unseren Veranstaltungen nur aufgrund eines "pandemischen Status" gleich welchen Grundes vorübergehend auszuschließen. Dies bedauern wir sehr und möchten bekräftigen, dass uns diese Entscheidung nicht leichtgefallen ist. Gerne erläutern wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch die Gründe dafür.

Unsere 2G-Regelungen setzen wir so um, dass wir trotz einiger Erleichterungen im Miteinander Vernunft und Vorsicht walten lassen. Die Sicherheit und Gesundheit aller an unseren Schulungen Beteiligten hatte schon immer und hat auch immer noch stets Vorrang!

Derzeit gilt als vollständig geimpft, wer nach der letztnotwendigen Impfung bereits 14 Tage Wartezeit abgeschlossen hat und diesen Status auch mit einem offiziellen Dokument (digital oder mittels Impfpass) nachweisen kann. Zu der Frage, wie lange nach der COVID-19-Schutzimpfung oder nach einer Erkrankung ein Schutz besteht, liegen dem RKI / der Bundesregierung aktuell noch keine ausreichenden Daten vor. Bislang ist noch nicht geklärt, ob und wann eine Auffrischimpfung erforderlich ist, um den Impfschutz aufrecht zu erhalten.

Derzeit gilt als genesen, dessen Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus mittels positivem PCR-Test nachgewiesen wurde und dieser mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Das heißt, nach der Infektion gilt man 6 Monate lang als genesen. Dies muss mittels eines offiziellen Dokuments nachgewiesen werden.

Das gesamte Team der BCM Academy GmbH ist vollständig geimpft.

Unser Präsenz-Unterricht findet also statt. Alle Veranstaltungen in unserem Insight-Center dürfen jedoch - nach wie vor - lediglich unter bestimmten Voraussetzungen erfolgen:
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung und solchen, für die behördlich eine Quarantäne angeordnet ist, dürfen unser Insight-Center nicht betreten.
  • Der Impf- oder Genesenen-Status muss beim Check-In mittels eines digitalen oder papierhaften Dokuments nachgewiesen werden. Hierbei erfolgt ein Abgleich mit dem Personalausweis oder Reisepass.
  • Die Kontaktdaten der Teilnehmenden müssen erfasst und 4 Wochen lang gesichert aufbewahrt werden. Dies erfolgt entweder mittels der in Hamburg gültigen und freigegebenen Luca-App oder mittels eines Papierbogens.
Weiterhin achten wir auf die folgenden Punkte:
  • Einhalten der Hand-, Hust- und Nieshygieneregeln.
  • Vorab-Aufklärung aller Gäste über alle Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.
  • Aushändigen einer Broschüre unserer Sicherheitsmaßnahmen beim Check-In an alle Gäste unseres Insight-Centers.
  • Regelmäßige Desinfektion von Türklinken, Griffen, Bedienknöpfen, gemeinsam genutzten Oberflächen.
  • Frisches Obst und Gemüse sowie Kuchen und Gebäck wird unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen portioniert und mit Folie verschlossen.
  • Regelmäßiges Lüften (alle 45 Minuten) aller Räumlichkeiten.
  • Trennung von Ein- und Ausgängen.
Unsere Teilnehmenden aus der Schweiz, Luxemburg und Österreich sind grundsätzlich herzlich willkommen! Bitte überprüfen Sie aber, ob Ihr Land / Ihre Region als Risiko- oder Virusvariantengebiet gelistet ist. In diesem Fall nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu uns auf.

Die Gebiete können hier eingesehen werden:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind verpflichtet, einen Fragebogen auszufüllen, der
1) Aufenthalte in Risikogebieten, 2) Kontakte zu bestätigten SARS-CoV-2-Infizierten und eigenen
3) Quarantäne-Auflagen abfragt.
 
Sollte mindestens einer dieser 3 Punkte zutreffen, dürfen wir unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer derzeit leider nicht bei uns begrüßen.
 
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie aufgrund interner Reisebeschränkungen oder einer geänderten Gesundheitssituation nicht wie geplant zu Ihrem gebuchten Kurs oder Lehrgang kommen können - wir werden eine adäquate Umbuchungslösung finden.

Alle Leistungen rund um Ihr Team Training Operations (Kursanmeldungen, Kundenbetreuung, Telefonate, Informationsgespräche, Kursberatung etc.) laufen nach wie vor in gewohnter Weise weiter. Wir sind für Sie da! Sollten Sie also Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns, wir sind zu unseren normalen Geschäftszeiten von
 
Montag bis Freitag zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr

sehr gerne für Sie und Ihre Anliegen da!


Rufen Sie uns gerne an unter +49-40-284 842 842 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@bcmacademy.de.
 
Den aktuellen Stand aus Ihrer Academy finden Sie an dieser Stelle - auf der Startseite unserer Homepage.

Sie haben die Möglichkeit, unseren Text durch einen Klick auf diesen Link als pdf herunterzuladen.

Laden Sie hier den Fragebogen herunter, den Sie bei einem Besuch bei uns ausgefüllt versehen mit dem aktuellen Datum mitbringen müssen. Sollten Sie mindestens eine der Fragen mit "Ja" beantwortet haben, dürfen Sie uns leider nicht besuchen. Bitte sprechen Sie uns dann gerne telefonisch oder per E-Mail an! Das Ausfüllen dieses Fragebogens ist mandatorisch!

Laden Sie hier den Fragebogen herunter, welches Sie mit einem dazugehörigen, aktuellen und gültigen Dokument zum Beleg beim Check-In mitbringen. Das Ausfüllen dieses Fragebogens ist mandatorisch!
 

Mehr zum Business Continuity Management

 

Mehr zum IT Service Continuity Management

 

Mehr zum Krisenmanagement

 

Unsere aktuellen Termine

 
Alle Bildnachweise finden Sie unter Impressum & Datenschutz