NEU - BCM Awareness - Sensibilisieren und Trainieren

Kursinhalte und Ihr Nutzen

BCM … drei Buchstaben und für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Das Aussprechen „Business Continuity Management“ macht es nicht unbedingt besser. Auch wenn der Prozess nicht kompliziert ist, bedarf es doch der einen oder anderen Erklärung – bei unseren Kolleginnen und Kollegen sowie dem Management unumgänglich, denn das sind unsere Schlüsselfiguren bei der Umsetzung unseres Lifecycles!

Die Verankerung von BCM - im wahrsten Sinne ein zentraler Punkt. Nicht nur im Lifecycle sondern auch im alltäglichen Geschäft merkt man als BC-Manager schnell: Ohne die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie das Management geht's nicht.
Die Aufgaben des BC-Managers im Bereich der Verankerung sind:
  • Die Entwicklung eines zielgerichteten Awareness-Konzeptes
  • Die Entwicklung eines ebensolchen Schulungs-Konzeptes
  • Die Umsetzung der geplanten Maßnahmen
Mit unserem BCM-System als übergreifenden Managementprozess haben wir viele Schnittstellen im Unternehmen. Manche müssen mehr, manche weniger genau Bescheid wissen.
Aber wie kann ich meinen Prozess intern gut „verkaufen“? Wie ermittele ich den Bedarf? Wie kann ich ein Konzept entwerfen und später mit Leben füllen?



Wir haben für Sie diesen zweitägigen Kurs entwickelt, der Ihnen als BC-Manager die folgenden Fragen beantwortet:
  • Wer sind meine Stakeholder und Zielgruppen und wie gehe ich (kommunikativ) mit Ihnen um?
  • Welcher Kommunikationskanal ist für welche Zielgruppe der richtige?
  • Wie vermittele ich die spezifischen Themenfelder?
  • Wie sensibilisiere ich für mein BCM-System intern zielgruppenorientiert und mit einem bleibenden Eindruck?
  • Wie schule und trainiere ich nachhaltig die Zielgruppen und wie plane ich Schulung, Trainings und Ausbildungen?
  • Wie machen es andere Unternehmen und Organisationen? Was sind deren «Erfolgsrezepte»?
  • Was machen Sie in Ihrer Organisation bereits und worauf lässt sich aufbauen?


Ziele

Wenn wir es geschafft haben, dass BCM in Geschäftsprozessen eine angemessene Beachtung findet, ohne als «Bremser» oder Kontrolleur dargestellt zu werden, wenn Mitarbeitende bei privaten und geschäftlichen Risikothemen proaktiv und von sich aus unser Team und die mit BCM betrauten Kollegen kontaktieren, wenn BCM nicht nur aus BIAs, Policies und Regelwerken besteht sondern als eine positive und wichtige Ergänzung im Arbeitsalltag gesehen wird, wenn Mitarbeitende rechtzeitig Vorfälle melden, ohne Angst haben zu müssen, als Täter klassifiziert und hingestellt zu werden - dann haben wir eine gelebte BCM-Kultur im Unternehmen. Und auf diesem Weg zum Ziel wollen wir Sie mit unserem Training unterstützen.


 

Planungs- und Implementierungs-Tool «askitMeta»

Das durch viele Themengebiete bereits bekannte und etablierte Tool zur Konzeptionierung von Awareness-Kampagnen rund um Resilience-Themen gibt es exklusiv bei uns auch in der „BCM-Edition“.

Während der zwei Tage wird Sie dieses Moderations-Karten-Seit begleiten.

Als Teilnehmer des Trainings können Sie gleich bei der Buchung des Kurses das Set zum Vorzugspreis von € 290,00 / netto dazu bestellen um es dann auch mit ins eigene Unternehmen zu nehmen. Mittels dieses interaktiven Tools können Sie kreativ und dennoch gezielt individuelle Maßnahmen für die eigene Organisation entwickeln. Im Kurs haben Sie ausgiebig Zeit, das Tool zu nutzen und eigene Planungen mit fachlicher Expertise voran zu treiben.

Ihr Trainer

Unter der Überschrift "Awareness" stößt man im deutschsprachigen Raum sofort auf den Namen Marcus Beyer - mit mehr als 14 Jahren Erfahrung im Aufbau und in der Umsetzung von Security und BCM Awareness Kampagnen hat er sich so einen Namen gemacht!

Durch seine lebendige Art, Wissen nicht nur zu vermitteln sondern auch sein Publikum und die Teilnehmer einzubeziehen, verankert er sein Know-How nachhaltig in den Köpfen. Diese Begeisterung und das Wissen nehmen die Teilnehmer mit und können so ihre eigene Awareness-Kampagne strukturiert und nachhaltig konzipieren.

 

Netzwerk

Alle unsere Trainings zeichnen sich dadurch aus, dass Sie mit anderen Teilnehmern aus verschiedensten Branchen zusammenkommen. Bei Gruppenarbeiten und in den gemeinsamen Pausen haben Sie die Gelegenheit, sich zu Ihren Themen auszutauschen, über Fachthemen zu diskutieren und Ihr Netzwerk zu erweitern.


Zielgruppe

Dieses Training wurde speziell für Mitarbeiter entwickelt, die das Thema BCM in ihrem Unternehmen ganz oder teilweise zu verantworten haben oder in einem BCM-Team mitwirken und sich einen Überblick über die Themenpunkte des Lifecycle-Schritts «Verankerung» aneignen möchten.

Dieses Training besuchen in der Regel Mitarbeiter aus den Bereichen:
  • Business Continuity Management
  • IT Service Continuity Management
  • Corporate Resilience
  • HR / Weiterentwicklung
 

Hier geht es zu unserer Online-Anmeldung